Medical Yoga Coach

Als Medical Yoga Coach

nehme ich den Menschen in seiner Ganzheit wahr

Ich bin mir bewusst, dass Körper Geist und Seele im Zusammenhang zueinander stehen.

 

nehme ich seine Beschwerden ernst

Ich bin mir bewusst, dass körperliche Symptome nicht immer körperliche Ursachen haben, sich aber trotzdem mit Schmerzen bemerkbar machen.

 

weiss ich, dass der Ursprung ganz woanders sein kann.

 


Yoga und Faszien

Die Faszien sind Bindegewbszellen die sich im gesamten Körper und den Organen befinden. Sie bieten einerseits Schutz durch ihre Kollagenfasern und andererseits helfen sie bei der Dehnung der Muskulatur durch ihre Elastizität. Im Yoga spielen diese Faszien beziehungsweise die Kenntnis der Faszien und ihrer Vielfälltigkeit eine grosse Rolle da sie sich über sogenannte Faszienketten durch die ganze Muskulatur des Körpers erstrecken und ihn stark beeinflussen. Mit Yogaübungen können so Fehlhaltungen und verkürzte Muskeln allmählich wieder korrigiert, gelockert und gelöst werden.

Yoga Massage

Durch die Erkenntnis der Faszien und ihrem grossen Einfluss auf die Muskeln und Organe ist es möglich durch spezielle Techniken das Gewebe zu bearbeiten. Auch in verschiedenen Yogapositionen kann diese Art von Massage helfen die Stellungen leichter einzunehmen. Durch bewussteren Umgang mit seinem Körper hilft es dem Menschen sich besser kennen zu lernen und zu spüren was ihm gut tut und was  ihm eher schadet.

Yoga und Atmung

Die Atmung ist ein wesentlicher Bestandteil des Yoga. Durch die Beeinflussung des Atems sind wir fähig unseren Körper gezielt einzusetzen. Wir können aber mit der Atmung auch unseren Geist zur Ruhe bringen. Atmen wir langsam, bewusst und tief, beruhigt sich auch unsere geistige Aktivität. Wir werden vitaler, klarer und konzentrierter. Durch die vermehrte Aufnahme von Sauerstoff wird der ganze Körper besser gesättigt und bleibt gesund.